Heute erwartet sich ein spannendes Video, welches die meisten Blogger extrem unterstützt!

 
Jeder, der Blogartikel schreibt, weiß dass es manchmal mühsam ist, diese dann auch bekannt zu machen. Niemand will sich die Arbeit machen, den Leuten etwas zu zeigen, wenn es nachher keiner mitbekommt. Also macht man seinen Artikel auf Facebook und nach Möglichkeit auch auf Twitter bekannt. Und da dies immer etwas zeitraubend ist, habe ich nach einem Tool gesucht, mit welchem man dies automatisieren kann.

Gefunden habe ich das Tool „Twitterfeed“. Es ist wirklich eine klasse Dienst, den ich Euch hier gerne vorstelle. Einer der Besonderheiten: Der Dienst ist kostenlos und fällt damit zu 100 % in mein Beuteschema 😉 Ich zeige Euch in diesem kleinen Tutorial, wie man die richtigen Einstellungen in Twitterfeed setzt und Ihr werdet an einem „Live-Beispiel“ genau verfolgen, wie das Ganze funktioniert.

Der Link zu Twitterfeed lautet: http://twitterfeed.com/ (Kein Affiliate-Link!)

Wenn Euch das Tutorial gefällt, vergesst bitte nicht es zu teilen.

 

 

Vielen Dank und viel Freude mit „Twitterfeed“

 

Euer Mercy

 

PS: Warum die Tonqualität gelitten hat, weiß ich leider nicht 🙁

 




{ 0 Kommentare }

Schreibe einen Kommentar

*

  • RSS
  • Newsletter
  • Facebook
  • Google+
  • LinkedIn
  • Twitter
  • YouTube